KÜCHEN WERDEN SALONFÄHIG
Hauptsache praktisch und funktional? Das war einmal. Küchen entwickeln sich auf breiter Front zum Mittelpunkt der Wohnung und zum Statussymbol – und das nicht nur bei Frauen. 57 Prozent der Bundesbürger wünschen sich lieber eine tolle Küche als ein tolles Auto, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Zukunftsinstituts.
Neben einer intelligenten offenen Raumplanung sind es vor allem die Fronten bei Schränken und Einbaugeräten, die für Sinnlichkeit und Genuss sorgen. Schließlich isst das Auge mit. Drei große Trends lassen sich beim Fronten-Design derzeit beobachten: schönes, möglichst naturbelassenes Holz, innovative Oberflächen und ein lebendiges Farbenspiel. Grifflose Touch-Schübe, erlesene Holzmaserungen, natürliche Relief-Oberflächen und eine Prise Farbe – das sind die aktuellen Gourmet-Zutaten für eine individuelle, geschmackvolle Küchengestaltung.

Natur auf breiter Front
Bio-Eier, fair gehandelter Kaffee und taufrisches Gemüse vom Bauernmarkt – immer mehr Menschen kommen auf den Geschmack von Naturkost. Das spiegelt sich natürlich auch in der heimischen Küche wider – und zwar nicht nur in den Kochtöpfen, sondern auch bei den Küchenfronten.
So ist bei der LIVA XL 3395 / XL 6470 der Funktionsschrank in den Frontfarben Graphitschwarz Samt-Lack kombiniert mit Ast-Eiche Seidengrau zugleich auch ein wahres Stauraum- und Kombinationswunder. Das Schiebeelement verdeckt jeweils einen Teil des Schrankes – so entsteht immer wieder eine neue Optik. Hier im Einsatz: studioLine Einbaugeräte von Siemens für höchste Ansprüche. Hier sind keine Kompromisse notwendig.

Elegant und zeitlos präsentiert sich die Küche LIVA XL 1296 in Grautönen. Front: Kaschmir matt, Arbeitsplatte: Keramikoptik Schneeweiß. Das neutrale Grau lässt die Wandregale und die Nischenrückwand mit der Samt- Lack Dekor-Farbe: RAL 6033 Minttürkis zu einem fulminaten Highlight werden.
Organisation ist alles
Clevere Auszugstechniken und Stauraummöglichkeiten erleichtern den Alltag. So wird das Ordnung-Halten zum Kinderspiel!

Besondere Auszugstechniken wie z. B. „LeMans“ bringen den gesamten Inhalt vor den Schrank. LeMans ist die einzige Eckschranklösung, die eine extrem hohe Platzausnutzung mit bester Übersicht kombiniert. Kein Wunder, denn die Tablare schwingen komplett aus dem Schrank heraus. So finden nicht nur alle Töpfe Platz – jeder einzelne ist auch noch optimal erreichbar. Denn die LeMans Ebenen lassen sich unabhängig voneinander bewegen.
Salz und Pfeffer – für mehr Würze in der Küche
Wer es nicht ganz so bunt mag, setzt auf Hell-Dunkel-Kontraste und peppt so das Küchenambiente auf. Die Küche in ruhigem Weiß – Frontfarbe Malaga, seidenglänzender Samtlack – wird hier kombiniert mit Elementen in Schwarz (Eiche furniert und gebürstet, Holzstruktur waagerecht). Die dunklen Akzente verleihen dem Raum Halt und mehr Tiefe. Die Sitzplatz-Lösung integriert sich harmonisch und macht die Küche zum Lieblingsort in Ihrem Zuhause. Klassisch im Stil sowie zeitgemäß im Komfort ergänzen sich Design und Alltagstauglichkeit.

Accessoires in Aquatönen kommen in dieser Küche ganz besonders zur Geltung. Sie erfrischen unsere Gemüter und verströmen eine unbeschwerte Leichtigkeit und Frische!
LIVA XL 3395 / XL 6470: Die modern gestalteten Möbel aus dunklen Hölzern schaffen ein sehr edles und exquisites Ambiente.
LIVA Delta: Grau passt wunderbar zu Weiß, wärmt einen Raum und wirkt modern und edel.
LIVA XL 1296: Elegant und zeitlos präsentiert sich diese Küche in Grautönen.
LIVA X-Delta / Delta: Diese Küche in zarten Tönen wirkt sehr ruhig und edel.
LIVA Chalet / Windsor: Die Küche in ruhigem Weiß wird hier kombiniert mit Elementen in Schwarz. Die dunklen Akzente verleihen dem Raum Halt und mehr Tiefe.
Entdecken Sie auf moebelwelten.de neben angesagten Küchenfronten auch folgende Einrichtungsideen: