Vintage Style Wohnen | moebelwelten.de
Wohnen wie einst Oma: Gute Stücke im Vintage-Style und „Used Look“ stehen hoch im Kurs. Das liegt vor allem an ihrer geschichtsträchtigen Optik: Fingierte Gebrauchs- und Abnutzungsspuren, die aufwendig produzierte „Patina“ des Holzes oder des metallenen Bettrahmens lassen Bilder aus der „guten alten Zeit“ aufscheinen, in der Großmutter ihr gestärktes Leinen noch in einer robusten Truhe oder in wuchtigen Dielenschränken aufbewahrte. Damit verbindet der Used Look die Schönheit des Unvollkommenen mit dem Charme altgedienter Objekte und dem Gefühl eines unkomplizierten Lebensstils – vergleichbar mit der liebevollen Vertrautheit, die das Tragen der ausgeblichenen Lieblingsjeans verleiht.

Geschichte trifft Hightech: Moderne Vintage-Möbel imitieren zwar die Designs und das „Look and Feel“ traditioneller Vorbilder, punkten gleichzeitig mit hochwertigen Materialien der Gegenwart und einer Verarbeitung auf dem neuesten Stand der Technik. Auf diese Weise adaptieren sie den Charme historischer Entwürfe für die Bedürfnisse anspruchsvoller Kunden des 21. Jahrhunderts. Damit sind sie eine
Alternative zu Antiquitäten. Denn wer auf dem Flohmarkt fündig wird, ist meist hinterher ernüchtert: Der Holzwurm nagt am Ohrensessel, das Polster ist durchgesessen, der Bezug verschlissen und muss erneuert werden. „Antiquitäten sind gut und schön, aber oft müssen sie aufwendig und für viel Geld restauriert werden. Weil ihre Materialien oft angegriffen sind, bleiben sie auf Dauer für den täglichen Gebrauch empfindlich“, sagt Jürgen Drommershausen vom Möbelhaus Drommershausen.

Bei der Gestaltung der Räume im Retro-Look kann ein Einrichtungsberater ein guter Sparrings-Partner sein. Oft reicht schon ein auffälliges Vintage-Möbel, um eine moderne, puristische Einrichtung optisch zu brechen und mit Seele aufzuladen. Wer mit der „großen Lösung“, sprich: die Kompletteinrichtung eines Raumes oder einer Wohnung im Stil einer bestimmten Epoche anstrebt, sollte sich seiner Stilvorliebe sehr sicher sein.
Vintage Sofas | moebelwelten.de
Sofas im Vintage-Stil sind einer der Megatrends. Angelehnt an die Formensprache von Möbelklassikern der 20er bis 70er Jahre verkörpern sie wie kein anderes Wohnobjekt die Sehnsucht der Verbraucher nach zeitloser Schönheit und klassischer Eleganz, nach der Sinnlichkeit natürlicher Materialien und ihrer perfekten Verarbeitung im Geiste traditioneller Handwerkskunst. Ihre oft künstlich erzeugten „Gebrauchsspuren“, ihr „Shabby-Chic“, imitieren die Optik und haptische Sinnlichkeit eines nostalgischen Möbels perfekt, sind dabei hygienisch und jungfräulich – ganz im Sinne der Verbraucher.

Dass gerade Sofas zu den großen Gewinnern des Vintage-Trends zählen, liegt vor allem an ihrer Bedeutung für die Gestaltung der heimischen Sphäre: Ein Sofa dominiert den Wohnraum allein durch seine Präsenz - und gibt damit unaufgeregt, aber selbstverständlich auch den Stil der übrigen Einrichtung vor. So kommt auch den Designern großer Polstermanufakturen eine Schlüsselrolle zu, wenn es darum geht, die steigende Nachfrage nach Möbeln im Vintage-Stil mit überzeugenden Entwürfen im Stil klassischer Vorbilder zu bedienen.
Tatsächlich zitieren sie, ohne zu imitieren: Die schnörkellose und dabei lässige Formensprache einer Eileen Gray, die architekturhafte Linie von Le Corbusier, die Reduktion von Charles Eames oder das organisch-verspielte Design eines Verner Panton hinterlassen ihre Spuren in vielen modernen Designs, ohne sie zu domineren.

So werden Möbel-Ikonen, die fest verankert sind im Bewusstsein des modernen Menschen, zu Zitaten in den Entwürfen talentierter, zeitgenössischer Möbel-Designer. Sie schlagen auf diese Weise eine Brücke in die Vergangenheit, umarmen sie, doch ohne Verklärung. Denn auf der anderen Seite steht ein Höchstmaß an Modernität, das ihre Entwürfe fest in unserer Zeit verankert. Dazu zählen raffinierte Details in der Formensprache, ein technisch ausgefeiltes „Innenleben“, das viele Funktionen und Verstell-Varianten ermöglicht sowie hochwertige, natürliche Materialien und eine Verarbeitung auf höchstem technischen und manuellen Niveau.
LIVA Vintage-Sofa Fiesta | moebelwelten.de

LIVA Fiesta – ein Traum von einem Vintage-Sofa

LIVA Fiesta
Fiesta, die Polster-Oase im Vintage-Look
Der Name ist Programm: Fiesta feiert die klassische Formensprache großer Meister der Vergangenheit – und veredelt sie mit den handwerklichen und technischen Errungenschaften des modernen Möbelbaus im 21. Jahrhunderts. Damit verbindet LIVA Fiesta die Faszination von Vergangenheit und Moderne in einem einzigen Möbelstück – und ist damit ein wahres Fest für Nostalgiker ebenso wie für Liebhaber moderner und technisch ausgeklügelter Sitzmöbel.
Die Sitzlandschaft von LIVA Fiesta in L-Form besticht vor allem durch ihr Design, das neben puristischer Klarheit durch viele raffinierte Details überzeugt: Die kastenförmigen Sitzbänke, „über Eck“ angeordnet, repräsentieren noch das strenge Formendiktat vieler Bauhaus-Klassiker und damit den Vintage-Touch des Sofas. Dafür outet es sein „Aufbau“ als ein Objekt unserer Zeit: Es besteht aus fünf variablen, nebeneinander angeordneten, dabei beliebig verstellbaren Einzelsitzen. Jeder Be-Sitzer des Sofas kann sich so individuell nach seinen Bedürfnissen in Position bringen – mal gerade sitzend zur gepflegten Konversation, mal halb liegend im entspannten Modus beim Schmökern oder Fernsehabend im Kreis der Familie.
Die Flexibilität wird ermöglicht durch eine komplexe technische Konstruktion im Inneren des Sofas. Damit ist „Fiesta“ ein Paradebeispiel für die Symbiose zwischen einer nostalgischen, dabei zugleich modern interpretierten Formensprache, kurz: „Fiesta“ erfüllt die Wohnbedürfnisse zivilisierter Menschen unserer Zeit auf perfekte Weise, indem sie erstklassiges Design und Wohlfühlen durch neueste ergonomische Erkenntnisse und technische Innovationskraft auf höchstem Niveau sinnlich erlebbar macht. Dazu tragen auch erlesene Materialien und deren perfekte Verarbeitung bei. Der matte Leder-Bezugsstoff besticht durch eine warme „Griffigkeit“ und typische Haptik eines abgewetzten Vintage-Lederbezugs – und strahlt somit auch optisch mehr Nest-Wärme aus als es ein neuer Glattlederbezug je könnte.

Stellmaß: ca. 220 x 250 cm

Produktmerkmale:
- Stoff 6/Indiana schoko
- Fuß: Holzfuß 23 Eiche geöht (alternativ in Metall erhältlich)

Funktionen gegen Auspreis:
- Armlehne klappbar                 - Relaxfunktion
- Stauraum im Hocker                - Fußstütze zum Einhängen
LIVA Vintage-Sofa Fiesta | moebelwelten.de

LIVA Fiesta ist funktional, flexibel und nicht zuletzt wegen der Vintage-Optik ein Hingucker in jedem Wohnzimmer.

Entdecken Sie auf moebelwelten.de neben neu entdeckten Wohntrends aus alten Zeiten auch folgende Einrichtungsideen: